Bookmark add to favoritesZu Favoriten hinzufügen Kontakt MediathekMediathek
Array ( )

GABIONEN

Betafence Gabionen

Gabionen sind die erste Wahl, wenn es darum geht, einfach, schnell, kostengünstig und effektiv Böschungen abzufangen, Trassen anzulegen, Sicht- oder Schallschutzmaßnahmen durchzuführen oder Stützwände zu errichten. Landschaftsarchitekten, Landschaftsgärtner, Straßenbauämter u.v.m. schätzen Gabionensysteme als preiswerte dauerhafte Alternative gegenüber der Verwendung von Baufertigteilen oder monolithischen Mauern aus Beton. Nicht zuletzt auch, weil sich Gabionen ausgezeichnet ins Landschaftsbild einfügen.


Betafence Gabionen werden aus einem Drahtmaterial mit Zincalu®-Ultra*-Legierung hergestellt. Die von uns entwickelte Speziallegierung sorgt für höchste Korrosionsbeständigkeit. In einer neutralen Salzsprühnebelprüfung nach DIN 50021-SS konnte eine Beständigkeit von 3.000 Stunden nachgewiesen werden.

Betafence Gabionen aus Zincalu® mit nachweislich 3.000 Stunden Korrosionsbeständigkeit

Die kathodische Wirkung (Verschluss nach Beschädigung) der Zincalu®-Ultra*-Legierung gewährleistet eine eigenständige Regeneration eventueller Beschädigungen, die z.B. durch Befüllen, Transport oder Biegebeanspruchungen entstanden sind. Die Oberflächenverletzungen verschließen sich von selbst und die zu erwartende Lebensdauer in nicht aggressiven Umgebungen beträgt weit mehr als 50 Jahre.

Selbstversändlich können wir entsprechend den Anforderungen auch andere Materialgüten (z.B. Edelstahl V2A oder V4A) verarbeiten. Unser Draht weist eine Zugfestigkeit von mehr als 500 N/mm² auf. Standardmäßig werden Drähte mit 3,5/4,5/5,0 mm Durchmesser verwendet, 3,0 mm bis 8,0 mm sind ebenfalls möglich.

Die ISO-9001:2008-Zertifizierung garantiert gleichbleibende Qualität. Die zusätzlichen durchgeführten regelmäßigen TÜV-Prüfungen bestätigen dies nachweislich.

Betafence Zincalu®-Gabionen auf einen Blick


Betafence Gabionen sind als Spiral-Gabionen, C-Klammer-Gabionen und Steckstab-Gabionen erhältlich. Ab Lager steht Ihnen ein breites Sortiment in den Maschenweiten 100 mm x 100 mm, 75 mm x 75 mm und 50 mm x 100 mm zur Verfügung.

Gabionen Typen

C-Klammer-Gabione

Die Gabione mit der C-Klammer als Verbindungselement zeichnet sich durch eine extreme Formstabilität und ein sehr homogenes Erscheinungsbild aus. Mehr

 

 

 

c-klammer-gabionen.jpg

Spiral Gabione

Die Spiral-Gabione kommt am häufigsten zur Anwendung, da sie von den Verarbeitungseigenschaften bis hin zur hohen Flexibilität keine Wünsche offen lässt. Sie kann als Böschungssicherung, als gestalterisches Element oder zur Wandverkleidung eingesetzt werden. Mehr

Steckstab-Gabione

Diese Ösen-Gabione wird in denselben Formaten produziert wie alle anderen Gabionen. Verbindungselement ist ein 6,0-mm-Steckstab. Mehr

 


 

steckstab-gabionen_0.jpg

Zaungabione

Die Zaungabione ist die diskreteste Ausführung im Bereich der Gabionen und ein hochflexibles System, welches individuell nach Bedarf angepasst werden kann.  Mehr

 

 

Standsicherheitsnachweis (statische Berechnung):

Wir weisen darauf hin, dass ein Standsicherheitsnachweis (statische Berechnung) für angeschüttete Gabionen generell geführt werden sollte. Bei freistehenden Wänden kann dieser je nach Bundesland erforderlich sein. Sowohl in Bezug auf Design als auch auf Installation unterliegt der Einsatz von Gabionen den am Aufstellort gültigen Normen und Vorschriften. Die Einhaltung dieser gesetzlichen Bestimmungen sowie der technischen Vorschriften / Regelwerke obliegt dem Kunden. 

Stand: August 2016