Bookmark add to favoritesZu Favoriten hinzufügen Kontakt MediathekMediathek
Array ( )

NEUE DREHKREUZE VON BETAFENCE
Robuste Mechanik mit intelligenter Steuerung

24/04/2018

neue drehkreuze von betafence

Zaun- und Zutrittskontrollspezialist Betafence bringt ein neues Drehkreuz-Programm auf den Markt. Die Produktlinie mit acht Modellen und zahlreichen Ausführungs­varianten deckt unterschiedliche Anforderungen von hoher Durchgangsfrequenz über strikte Kontrolle bis zum Fahrradzutritt ab. Eine Besonderheit ist die intelligente Steuerung mit intuitiver Bedienung. 

Entwickelt wurden die Drehkreuze vom Betafence-Kooperationspartner  Halsang in Schweden. Sie sind robust und langlebig konstruiert und eignen sich auch für anspruchsvolle Umgebungsbedingungen. Die einzelnen Komponenten sind wahlweise aus Edelstahl, feuerverzinktem Stahl und zusätzlicher Pulverbeschichtung in RAL-Farben ausgeführt. Der elektromechanisch bewegte Drehkörper hat einen Zwei-Wege-Mechanismus und kann je nach Anforderung in beide oder nur eine Richtung gedreht werden.

Insgesamt stehen acht Modelle für unterschiedliche Anforderungen zur Verfügung. Die Einzel- und Doppelausführungen mit 3-armigem Drehkörper sind für einen kontinuierlichen Betrieb mit hoher Durchgangsfrequenz  entwickelt, beispielsweise in Flughäfen, U-Bahnhöfen, Ticketschaltern oder Bürogebäuden. Für bewachte Areale mit strikter Zutrittskontrolle empfehlen sich die Ausführungen mit 4-armigen Drehkörper, die ebenfalls als Einzel- oder Doppeldrehkreuz lieferbar sind. Darüber hinaus umfasst das Programm noch ein Fahrraddrehkreuz, ein behindertengerechtes Drehkreuz mit seitlich wegklappenden Armen und eine spezielle Ausführung mit Einhausung.

Eine Besonderheit ist die von Halsang entwickelte intelligente Steuerung. Parameter wie Drehrichtungen oder Zutrittszeiten lassen sich über die passwort-geschützte Controller-Einheit im Schaltkasten einstellen und überwachen. Die Bedienung erfolgt benutzerfreundlich über ein Display mit übersichtlicher Menüführung und verständlichen Klartextmeldungen. Für den kontrollierten Zutritt können die Drehkreuze mit einer Vielzahl von Kontrolleinheiten verbunden werden, etwa Kartenlesegeräte, Zahlentastaturen oder elektronische Steuerungseinheiten. Die neuen Drehkreuzmodelle werden vormontiert ausgeliefert und sind auch als mobile Ausführung mit Bodenplatte lieferbar, beispielsweise für den temporären Einsatz auf Baustellen oder bei Veranstaltungen.

open
TOP