Bookmark add to favoritesZu Favoriten hinzufügen Kontakt MediathekMediathek
Array ( )

MEHR ZAUN, WENIGER KOSTEN
Zaunsystem Nylofor 3D Pro XL

02/06/2017

Nylofor 3D Pro XL

Ob Industriegelände, Energieanlagen, Verkehrseinrichtungen oder öffentliche Räume: Wo große Areale mit langen Zaunstrecken abgesichert werden müssen, spielen die Kosten eine entscheidende Rolle. Als besonders wirtschaftliche und zugleich langlebige Lösung bietet Betafence für solche Anforderungen das Zaunsystem Nylofor 3D Pro XL an. Statt wie üblich 2,50 Meter sind die einzelnen Gittermatten 3,00 Meter breit. Bei der Errichtung des Zaunes bedeutet das rund 20 Prozent weniger Pfosten, Fundamente und Montageaufwand, entsprechend geringer sind die Gesamtkosten der Zaunanlage.

Für die nötige Stabilität sorgen die robuste Ausführung mit fünf Millimeter starken Längs- und Querdrähten sowie mehrere Verstärkungs­sicken (dreidimensionale Profilierungen) mit zusätzlichen Querdrähten. Die normale Maschenweite beträgt 200 x 50 Millimeter, im Bereich der Verstärkungssicken 100 x 50 Millimeter. Die Gittermatten sind langlebig verzinkt und mit einer thermoplastischen, UV-resistenten PVC-Verbindung beschichtet. Sie sind besonders korrosions­resistent und eignen sich auch für anspruchsvolle Umgebungsbedingungen. Betafence gewährt auch beim Einsatz in Küstennähe zehn Jahre Garantie auf die Beschichtung.

Die Nylofor 3D Pro XL-Gittermatten sind für Zaunhöhen bis 2,40 Meter lierferbar. Als Farben stehen unter anderem Grün (RAL 6005) und Anthrazitgrau (RAL 7016) zur Auswahl. Für die Montage bietet Betafence mehrere Pfosten an, darunter die Typen E-LOX für die rationelle Endlosmontage und den H-förmigen Bekafix-Pfosten mit verdeckter Befestigung. Zum Nylofor-Produktprogramm gehören auch passende ein- oder zweiflügelige Tore, Schiebetore sowie verschiedene Kontroll- und Detektionssysteme zur zusätzlichen Sicherung.

Das Zaunsystem Nylofor 3D Pro XL eignet sich als kostengünstige, stabile Gittermattenlösung für lange Zaunstrecken. Typische Einsatzbereiche sind Produktions- und Logistikgelände, Verkehrswege, Flughäfen, Energie­einrichtungen und andere große Areale, die wirtschaftlich, aber auch langlebig abgesichert werden müssen.