BALLFANGZAUN BEKASPORT
Neu zertifizierte Schalldämmung

02/10/2018

bekasport ballfangzaun

Mit dem Zaunsystem Bekasport bietet Betafence bereits seit längerem eine Ballfanglösung mit zertifizierter Schalldämmung an. Die schall­technischen Eigenschaften sind von der DEKRA untersucht und jetzt neu zertifiziert worden. Mit einem gemessenen Schall­druckpegel von 61 dB (A) erfüllt der Zaun deutlich die Anforderungen der Sportanlagen-Lärmschutzverordnung (18. BImSchV) und eignet sich damit nicht nur für normale Sportplätze, sondern auch für Bolzplätze in Wohngebieten.

Das Bekasport-System besteht aus Doppelstab-Gittermatten und speziellen Pfosten für Zaunhöhen bis zu 6 Metern. Für ein Ballfang­system werden mehrere Matten mit Maschungen von 200 x 50 und 200 x 100 mm übereinander montiert. Eine Besonderheit ist dabei die schalldämmende Befestigung. Spezielle Kunststoff-Aufhän­gungen verhindern das typische Klirren, das beim Aufprall eines Balles zwischen Gittermatte und Pfosten entsteht.

Die schalldämmende Wirkung des Bekasport-Systems wurde durch die DEKRA untersucht und zertifiziert. Demnach beträgt der gemessene Spitzenschall­druckpegel beim Aufprall eines aus 5 Metern Entfernung geschos­senen Balles 61 dB (A). Er liegt damit deutlich unter dem vorgegebenen Höchstwert von 65 dB (A), den die Sportanlagen-Lärmschutzverordnung (18. BImSchV) für den Betrieb außerhalb von Ruhezeiten vorsieht. Das Bekasport-System eignet sich als bauliche Schallschutz­maßnahme gemäß §3 18. BImSchV.

Bekasport-Ballfangzäune sind standardmäßig in Grün RAL 6005, Anthrazit RAL 7016 und stückverzinkt lieferbar. Möglich sind Zaunhöhen von 3 bis 6 Metern. Dafür stehen neben der Gittermatte Nylofor 3D Super (schwerer Doppelstab) zwei Gittermattengrößen mit 200 x 100 mm Maschenweite für den Aufbau sowie Bekasport Pfosten in vier Längen und statisch passenden Profilstärken zur Verfügung.